Aktuelles

Volare sucht freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Vorstand


Eine, einen Kassier/in

Aufgaben:

Rechnungsführung, Verwaltung des Vereinsbudgets, Fakturierungen, Auszahlungen, Jahresabschluss.

Voraussetzungen: kaufmännische Ausbildung und/oder Erfahrung in Buchhaltung.

 

Eine/einen Zuständige/n für die Mitgliederbeschaffung und -verwaltung (Amici und Donatori di Volare).

Aufgaben:

Werbung, Akquise von «Amici di Volare», Korrespondenz mit Amici, Gönnerinnen, Gönnern, Verwaltung der Mitgliederdaten, Mitarbeit bei der Kommunikation mit den Mitgliedern.

Voraussetzungen: Wenn möglich Erfahrungen und/oder Ausbildung in Public Relations, Werbung, Kommunikation.

Der Arbeitsaufwand beträgt für beide Aufgaben ca. 50 Std. im Jahr

Was wir bieten:

Es erwartet Sie ein motivierter Vorstand, Sie können alle Veranstaltungen von Volare kostenlos besuchen und Teil der Amici di Volare werden.


Interessieren Sie sich für die Mitarbeit bei Volare? Zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden.

info@volare.li   079 341 56 69  (John Wolf Brennan)

 


Aktuelle Veranstaltungen von Volare

Ab März 2019 jeweils Montag

Pfarreizentrum St. Michael, Luzern

Tanzen beflügelt

Bewegung verleiht Flügel und weckt die Lebensfreude! Volare bringt Mensche zum Tanzen. Live-Musik mit Flügel(n) verleiht uns selber welche... Zu bekannten Melodien und Rhythmen aus aller Welt tanzen wir im Kreis oder einzeln.  

Lockere Bewegungsanregungen inspirieren zum eigenen Tanz. Auch lüpfige Volkstänze gehören dazu. Niemand ist zu alt dafür! Alle sind herzlich willkommen. Tanzen weckt die Lebensfreude und stärkt das Gleichgewicht – in jedem Sinne! Anschliessend gibt es Gelegenheit zur Begegnung bei Kaffee, Tee und Süssem. Hier können neue Kontakte geknüpft und bestehende vertieft werden.

Tanzen beflügelt wird jeden Montag (ausser in den Schulferien) im Pfarreizentrum St. Michael angeboten. Hier finden Sie Informationen zum aktuellen Kurs: www.kathluzern.ch/tanzen

Wünschen Sie einen Kurs für Ihre Gemeinde oder Ihr Alters- und Pflegeheim? Fragen Sie uns an, wir bieten gerne massgeschneiderte Angebote. /kontakt



Donnerstag 9. Mai und Mittwoch 15.Mai 2019

Geführte historische Stadtwanderungen unter fachkundiger Leitung

E STADT VERZELLT – GEH-SCHICHTE FINDET STADT.

Der Musiker John Wolf Brennan und der Historiker Walter Steffen graben gemeinsam geheimnisvolle „Geh-Schichten“ aus und führen uns durch ein mystisches Luzern.

Wir begegnen der charmanten, geheimnisvollen Frau von Franz Ludwig Pfyffer von Wyher und ihrem hochgebildeten Mann, aber auch der Gangsterbraut Clara Wendel, dem „Galgen-Steiger“ und anderen berühmten Luzernerinnen und Luzernern. Eine unterhaltsame Wanderung durch die Luzerner Stadtgeschichte von der Hofkirche zum Gletschergarten. Die Teilnehmenden sind eingeladen, auch ihre Luzerner Geschichten auszutauschen. Regula Hasler (Quartierarbeit) moderiert diesen Austausch.

Eine Initiative von www.volare.li/home

Start vor der Hofkirche um 16.00 Uhr

Daten: Donnerstag 9. Mai und Mittwoch 15.Mai 201

Dauer: ca. 75 Minuten

Kleidung: allwettertauglich (die Stadtwanderung findet bei jedem Wetter statt)

Kosten: Fr. 10.- mit Kultur-Legi, Raiffeisenpass oder Museumspass, Fr. 20.- ohne Pass

Flyer_Stadtwanderungen_V2.pdf


Architekturwanderungen

Seit acht Jahren veranstaltet die Fundaziun Nairs die beliebten Architekturwanderungen, inspiriert vom Architekturwanderbuch „Himmelsleiter und Felsentherme“, herausgegeben von Köbi Gantenbein. Die Wanderungen dieses Buches gehen mitten hinein in die Zivilisation, zu zeitgenössischer Architektur aber auch zu den alten Baudenkmälern.


Himmelsleiter 9 

Vnà – Griosch – Zuort – Hängebrücke – Hotel Val Sinestra – Scuol
Architekturwanderung mit Köbi Gantenbein,
Magda Vogel und John Wolf Brennan

Freitag, 26.Juli 2019 12:00 -18:00 h

Treffpunkt: 11.15 Uhr, Bahnhof Scuol/GR

 

Flyer Veranstaltung 2018 (2019 folgt) PDF       

Seit neun Jahren veranstaltet die Fundaziun Nairs die beliebten Architekturwanderungen, inspiriert vom Architekturwanderbuch „Himmelsleiter und Felsentherme“, herausgegeben von «Hochparterre»-Chefredaktor Köbi Gantenbein, erschienen im Rotbuchverlag. Die Wanderungen dieses Buches gehen mitten hinein in die Zivilisation, zu zeitgenössischer Architektur, aber auch zu alten Baudenkmälern.

Dieses Jahr führt die Wanderung von Vnà über Griosch nach Zuort, dann über die spektakuläre Holz-Hängebrücke ins sagenumwobene Hotel Val Sinestra («The Shining»). Köbi Gantenbein kreiert die Worte, die Musiker Magda Vogel (Gesang) und John Wolf Brennan (Orgel, Melodica) stimmen die musikalischen Klänge an. Scuol ist Anfangs- und Endstation der etwa 3stündigen, leichten Wanderung. Anmeldung unter www.nairs.ch 

Fundaziun Nairs in Zusammenarbeit mit VOLARE

www.nairs.ch                www.volare.li